Unsere Weinlagen

Direkt an der Baden-Württembergischen Grenze gelegen, sind wir in der glücklichen Lage, 17 Hektar Rebfläche sowohl in Württemberg als auch in Baden bewirtschaften zu können.

Auf der badischen Seite im Kraichgau wachsen auf Muschelkalk, Löss, Keuper, Buntsandstein und Mergel in unterschiedlichen Ausprägungen überwiegend Riesling, Silvaner, Sauvignon Blanc, Weiß- und Grauburgunder.

Auf der württembergischen Hügelkette, dem Stromberg, gedeihen auf Keuperboden unsere Rotweine.

Die höchst seltene geologische Vielfalt im Zusammenspiel mit der Sommerhitze des Tages und der Kühle der Nächte sind dabei Grundlage für eine große Aromenfülle, Kraft, Reife, Eleganz und Mineralität unserer Weine. Um das Potential der verschiedenen Rebparzellen ideal zu nutzen und ihre Eigenarten herauszuarbeiten, ist die Verbundenheit von Winzer und Natur unverzichtbar.

Daher lassen wir uns von der über 800-fährigen Geschichte des Weinbaus  in unserer Kulturlandschaft inspirieren. Denn guter Wein braucht Zeit und eine sorgfältige Hand.

Unsere Weinlagen im Einzelnen